Unsere Website befindet sich noch im Aufbau und basiert auf diesen Ergebnissen einer Projektarbeit aus dem Jahr 2022. Mehr erfahren

Interpretation von Alerts aus Logistiktower und Nutzung von Lösungsmustern nach strukturierten Vorgaben, Festlegen von Schwellwerten

Kompetenz aus dem Bereich Logistik
Kompetenz

Beschreibung

Im Logistiktower/Leitstand laufen die Informationen zu allen Lager- und Warenbewegungen digital zusammen. Kommt es zu besonderen Ereignissen oder zu Abweichungen von festgelegten Werten, zum Beispiel bei Fehlern, werden Alarme oder Alerts ausgelöst. Diese Abweichungen gilt es, nach einem festgelegten Ablauf oder Prozess zu korrigieren, um den sicheren Betrieb des Logistikzentrums sicherzustellen.
Die im Unternehmen eingesetzte ERP Software ( z. Bsp. SAP, Oracle oder gleichwertig ) sowie in Ergänzung dazu verwendete Supply Chain-Software (z. Bsp. Blue Yonder, SAP, E2, Kinaxis, Jaggaer oder gleichwertig) ermöglicht den Unternehmen ein  lokales, regionales oder globales Monitoring Aktionsbasiert aller Lagerbewegungen, Produktions- und Materialfluss-  Transaktionen. Die Digitalisierung der Lieferketten erlaubt es einem Unternehmen, Risiken zu antizipieren und Optimierungsentscheidungen viel früher zu treffen als bisher.  Der Mitarbeiter nutzt die ihm zur Verfügung stehenden Tools und Systeme beobachtet das gebundene Kapital, interpretiert die Zu- und Abgänge, koordiniert Termine mit Kunden, den Produktionen und den Lieferanten. Er entscheidet im Rahmen seiner Verantwortung und eskaliert im Falle einer für das Unternehmen risikobehafteten Situation. Der Mitarbeiter unterstützt bei die Fachbereiche übergreifenden Koordination von Maßnahmen.

PASSENDE JOBPROFILE

Diese Kompetenz ist wichtig für folgende Jobprofile

WEITERBILDUNGEN

Diese Weiterbildungsmöglichkeiten gibt es
Level 1: Grundkenntnisse
Level 2: Anwenderkenntnisse
Level 3: Expertenkenntnisse
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram