Unsere Website befindet sich noch im Aufbau und basiert auf diesen Ergebnissen einer Projektarbeit aus dem Jahr 2022. Mehr erfahren

Konflikte einordnen können, um sie bewältigen zu können

Kompetenz aus dem Bereich Methoden- und Sozialkompetenzen
Kompetenz

Beschreibung

Für ein erfolgreiches Konfliktmanagement ist es notwendig, aufkommende Konflikte frühzeitig wahrzunehmen. Nicht jedes auftretende Hindernis wird sich direkt zu einem Konflikt entwickeln. Zu Beginn sind es meist nur Schwierigkeiten, alltägliche Hindernisse, die meist die betroffene Person selbst lösen kann. Wird angemessen auf die Schwierigkeit reagiert und eine Lösung gefunden kann kein Konflikt mehr darauf entstehen. Eine unangemessene Behandlung der Schwierigkeit führt jedoch zu einem Problem. Ein Problem ist dabei ein Hindernis, das für eine einzelne Person meist unlösbar erscheint und nur mit Hilfe von anderen überwunden werden kann. Wird auf ein Problem wieder angemessen reagiert, kann eine Lösung gefunden werden und es entsteht kein Konflikt. Wird jedoch auf das Problem auf unangemessene Weise behandelt, entwickelt sich das Problem zu einem Konflikt. Um Konflikten somit vorzubeugen, ist es also wichtig, dass bereits Schwierigkeiten gut behandelt werden und es erkannt wird, wenn sie zu einem Problem werden. Quelle: Lorenz, Fabian, https://fh-bielefeld-mif-sw-engineerin.gitbooks.io/script/content/soft-skills-fur-softwareentickler/5-konfliktmanagement.fabian-lorenz.html, Stand 20.02.22

PASSENDE JOBPROFILE

Diese Kompetenz ist wichtig für folgende Jobprofile

WEITERBILDUNGEN

Diese Weiterbildungsmöglichkeiten gibt es
Level 1: Grundkenntnisse
Level 2: Anwenderkenntnisse
Level 3: Expertenkenntnisse
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram