Unsere Website befindet sich noch im Aufbau und basiert auf diesen Ergebnissen einer Projektarbeit aus dem Jahr 2022. Mehr erfahren

Anwendungssimulation

Kompetenz aus dem Bereich R & D
Kompetenz

Beschreibung

Die Anwendungssimulation betrachtet meist virtuelle physikalische und/oder chemische Prozesse hinsichtlich ihrer Umsetzbarkeit und  erlaubt Aussagen über wichtige Parameter, die für die spätere reale Durchführung des Prozesses relevant sind. Grundlage jeder Anwendungssimulation ist dabei stets die möglichst naturgetreue Beschreibung geeigneter mathematischer, physikalischer und chemischer Modelle sowie deren Darstellung auf einer virtuellen Simulationsumgebung. Anwendungsbeispiele sind Schweiß- oder Lötprozesse für die Fertigung, Stoffumwandlungsprozesse in der chemischen Verfahrenstechnik, Temperaturverteilungen in der Thermoprozesstechnik oder fluiddynamische Charakterisierungen von Flüssigkeiten in der Strömungstechnik. Die Anwendungssimulation bildet analog zur Anlagensimulation einen digitalen Zwilling ab, der sich hier jedoch auf den Prozess selbst  und weniger auf das Produkt fokussiert.

PASSENDE JOBPROFILE

Diese Kompetenz ist wichtig für folgende Jobprofile

WEITERBILDUNGEN

Diese Weiterbildungsmöglichkeiten gibt es
Level 1: Grundkenntnisse
Level 2: Anwenderkenntnisse
Level 3: Expertenkenntnisse
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram