Unsere Website befindet sich noch im Aufbau und basiert auf diesen Ergebnissen einer Projektarbeit aus dem Jahr 2022. Mehr erfahren

Flexible Rollen wahrnehmen

Kompetenz aus dem Bereich Organisationale Kompetenzen
Kompetenz

Beschreibung

Verschiedene Rollen flexibel wahrnehmen, statt eine feste Stelle unflexibel zu besetzen. Rolle und Person sind voneinander getrennt. Die Aufgabenverteilung kann flexibel an die
sich ständig verändernden Umstände angepasst werden. Je nach Bedarf werden kurzfristig neue Rollen kreiert. Wenn kein Bedarf mehr besteht, werden diese wieder aufgelöst.
Durch kurzfristiges Justieren verhindert man, dass die eine Person zu viel, und die andere zu wenig Arbeit hat. Eine Person kann mehrere Rollen übernehmen und/oder in
mehreren Projektteams arbeiten. Eine Rolle kann je nach Umfang auch durch mehrere Personen oder zeitweise ausgeübt werden. So können Arbeitsspitzen ausgeglichen werden,
Kompetenzbedarfe lassen sich situativ zügig decken, ohne gleich neue Mitarbeiter einstellen zu müssen. Rollenwechsel oder ein interdisziplinärer Austausch sind jederzeit
möglich, ohne dass Machtthemen bremsen. Rolleninhaber beschreiben ggf. ihre Aufgaben selbst. Durch die damit verbundene Selbstreflexion wird der Sinn der eigenen Arbeit im
Gesamtkontext klarer und die Verbindlichkeit steigt. Zudem werden Motivation, Engagement und Produktivität zusehends verstärkt. Folgende Fragestellungen sind dazu von
Belang: Was kann ich besonders gut? Wie möchte ich arbeiten? Warum ist diese Aufgabe besonders sinnvoll für mich? Was sind meine Aufgaben und mein konkreter Wert￾Beitrag für das Unternehmen? Mit welchen Bereichen arbeite ich zum Wohl unserer Kunden zusammen? Was brauchen die Kollegen von mir, und was brauche ich von den
Kollegen? Was behindert mich bei meiner Arbeit und wie kann ich das ändern? Wie kann ich meine Arbeit weiter verbessern und was muss ich dazu lernen?

PASSENDE JOBPROFILE

Diese Kompetenz ist wichtig für folgende Jobprofile

WEITERBILDUNGEN

Diese Weiterbildungsmöglichkeiten gibt es
Level 1: Grundkenntnisse
Level 2: Anwenderkenntnisse
Level 3: Expertenkenntnisse
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram